• EZENITH: Vakuumpumpen und Abgasmanagement für Photovoltaik-Hersteller

    Die Nachfrage nach umweltfreundlichen und erneuerbaren Energiequellen nimmt zu, da die Gesellschaft nach Möglichkeiten sucht, die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen zu verringern, ohne die Umwelt für die kommenden Generationen zu belasten. Eine der umweltfreundlichsten Lösungen ist Solarenergie. Für die Herstellung von Solarzellen, die das Sonnenlicht sammeln und in Energie umwandeln, nutzen Hersteller verschiedene Verfahren, bei denen beispielsweise kristallines Siliziumdioxid, CdTe, CIGS oder die Siliziumdioxid-Dünnschichttechnologie zum Einsatz kommen. In den vergangenen zehn Jahren konnten entscheidende technische Fortschritte erzielt werden, die die Solarenergie durch mehr Effizienz und geringere Herstellungskosten wettbewerbsfähig gemacht haben.

    Im Bereich der Vakuum- und Abgasmanagementtechnologie für die Herstellung von Solartechnologie ist Edwards Marktführer. Wir haben unsere Produktkapazitäten und Anwendungserfahrungen aus dem Bereich der Halbleitertechnologie genutzt und auf Prozesse in der Solarzellenherstellung angewendet oder spezielle, fortschrittliche Technologien entwickelt. Die Anwender profitieren von unseren Fehleranalysen und unseren innovativen Praxislösungen, die in Zusammenarbeit mit weltweit führenden Herstellern von Solartechnologie entwickelt wurden, um die Qualität zu verbessern, die Produkteffizienz zu steigern und die Kosten zu senken.

    Wir sind der einzige Hersteller, der Hersteller von Photovoltaikprodukten weltweit mit dem kompletten Sortiment an trockenlaufenden Vakuumpumpen, Turbomolekularpumpen (TMPs) und Abgasmanagementsystemen für sämtliche Prozesse versorgen kann. Sowohl in Form von Einzelprodukten als auch von vollständig integrierten Pump- und Abgasmanagementlösungen – unsere Prozesserfahrung und technische Fachkenntnis im Bereich der Photovoltaik-Industrie sind Schlüsselfaktoren, die Sie bei der Einhaltung Ihrer Liefer- und Qualitätsanforderungen unterstützen.

    Unser Angebot an trockenlaufenden Pumpen umfasst die Turbomolekularpumpen der Baureihen iH, GXS, iXL, iXH und STP, die jeweils für spezifische Kundenanwendungen optimiert wurden und über ein außergewöhnliches Prozessgasbehandlungs- und Temperaturmanagement für maximale Zuverlässigkeit verfügen. Der „ökologische Modus“ ermöglicht einen Betrieb mit reduziertem Stromverbrauch, sodass Betriebskosten gesenkt und Umweltbelastungen reduziert werden können.

    Abgasmanagementprodukte wie die Verbrennungs-Scrubber der Atlas- und Spectra ZW-Baureihen werden häufig bei Solarzellenherstellungsprozessen verwendet, da sie mit hoher Zuverlässigkeit große Durchsätze an Wasserstoff und hochtoxischen pyrophoren Gasen bewältigen können. Hersteller können so Umweltbelastungen reduzieren und gleichzeitig die Betriebskosten senken.

    Das preisgekrönte EZENITH-System integriert Vakuumpumpen und Abgasmanagement in einem Einzelsystem, um Herstellern eine hocheffiziente Lösung mit niedrigen Betriebskosten zu bieten, die die neusten Herstellungs- und Umweltanforderungen erfüllt. Das EZENITH-System lässt sich einfach installieren und bedienen und hat eine kleine Stellfläche. Es bietet einen ökologischen Modus, der den Stromverbrauch signifikant reduziert, sodass die Umweltbelastungen reduziert und die Betriebskosten gesenkt werden.

    Unsere führende Marktposition, unser Anwendungsfachwissen und ein starkes Kundendienstnetzwerk garantiert für den Erfolg Ihrer Solarzellenherstellungsprozesse. In Zusammenarbeit mit unseren Kunden konnten wir hochmoderne Technologien entwickeln, die die Entwicklung der Solarbranche beschleunigen.

           

    Edwards_Market_Matrix_Solar